Handschrift

Hier sind ist nun der gesamte Text zu dem Titel »Handschrift«. Auch wenn Ihr eventuell noch niemals in der Bibel gelesen habt, so könnt Ihr doch einige Zeilen nachvollziehen denke ich.

»Sätze verbinden Menschen, so wie Grenzen und Hass, diese trennen.
Wörter führen zu Zwist, können jahrelange Feindschaft beenden.
Das Andenken der Gerechten bleibt in Segen.
Die Namen der Gottlosen werden verwesen.

Was Gottlose fürchten, das wird Ihnen begegnen.
Was Gerechte begehren, das wird Ihnen gegeben.
Weil sie Erkenntnis hassten und die Furcht des Herren nicht erwählten,
meinen Rat nicht wollten und alle Zurechtweisung verschmähten.

Wo man fleißig arbeitet, da ist auch Gewinn.
Der Tor redet nur, wird es aber zu nichts bring.
«


Die Hookline des Tracks


»Die Handschrift ist das Spiegelbild deines Selbst,
die Wörter und Sätze reflektieren deine Welt.
Die Feder ist stärker als jedes Schwert,
die Sprache hat den höchsten Wert.
«

Der zweite Teil des Gedichtes Handschrift

»Wer ist hinaufgefahren zum Himmel und wieder hinab?
Wer hat den Wind in seine Hände gefasst?
Nun zeige ich Demut vor der höheren Kraft,
es gibt eine höhere Macht.

Kaufe Wahrheit und verkaufe Sie nicht.
Die Weisheit, die Zucht und die Einsicht.
Aber so sind die Gottlosen nicht, sondern wie Spreu,
die der Wind in alle Himmelsrichtungen verstreut.

Wer Zucht missachtet, hat Armut und Schande,
Wer dies wahrnimmt, sieht statt Wasser Lande.
Die kleinsten auf Erden sind klüger als die Weisen,
ein schwaches Volk, deren Name ist Ameisen.
«


Die letzten Strophen aus der Handschrift

Und er sagt …


»Ich habe einen Helden erweckt, welcher helfen soll.
Ich habe ihn erhöht, ein Auserwählter aus dem Volk.


Die Augen des Herrn sind an allen Orten,
bei Menschen, die lieben und denen, die morden.

Verlasse nicht gedankenlos Haus und Hof.
Bald bin ich daheim, liege meiner Königin im Schoß.
Ein verständiger Mann trägt seine Klugheit nicht zur Schau.
Aber das Herz eines Toren schreit seine Dummheit hinaus.

Der Weisen Worte bringen gute Erkenntnis,
der Bösen Wille dich in Bedrängnis.
Verlasse dich in Zukunft auf mein Wort,
denn durch meine Person spricht Gott.
«

Hier findet Ihr einen Überblick der weiteren Gedichte aus dem Album.

Content: Die Handschrift, Album, Bibel, Ethik, Gedicht, Gera, Handschrift, Hip Hop, Hip-Hop, Lyrik, Moral, Rap, Wahrheit, Weisheit, Poesie

1 Kommentar zu „Handschrift“

  1. Pingback: Reinkarnation - Stefan Noffke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen