Marketingplan

Hier stelle ich euch kostenlos meinen Marketingplan für das Jahr 2024 zur Verfügung. Sogar zusätzlich als Whitepaper zum Download. Es handelt sich hierbei, wie geschrieben, um meinen eigenen Plan für dieses Jahr. Dennoch könnt Ihr gern hineinschauen und gewisse Dinge adaptieren und für eure eigenen anstehenden Projekte im Bereich des Marketings verwenden.

Marketingplan von Stefan Noffke für Onlinehandel (Buch)

Der Marketingplan bezieht sich primär auf das von mir geschriebene Buch. Im Rahmen der strategischen Prozesse und Entwicklung beinhaltet das folgende Konzept jedoch ebenso das Brand Building und weitere für den E-Commerce relevante Aspekte. Beachtet hierbei, dass für das gesamte Konzept weitere Handlungen, wie z.B. die Zielgruppenanalyse, die Marktanalyse und Wettbewerbsanalyse und die SWOT-Analyse durchgeführt werden müssen. Hierzu werde ich, sobald es die Zeit zulässt, noch einige Whitepapers erstellen. Ich lade euch hier einfach einmal die Zielgruppen und Konkurrenzanalyse des Bundesministeriums für Wirtschaft hoch.

Erstellung des Plans

Kommen wir nun zur Erstellung eines Marketingplan an sich. Hierzu gilt es einen gewissen Ablauf einzuhalten, die Personen zu erfassen, welche diesen erstellt haben und in welchem zeitlichen Rahmen dieser Gültigkeit besitzt.

Wie Anfangs erwähnt lege ich den Zeitraum meines Marketingplanes wie folgt fest: Gültigkeitszeitraum: 01.01.2024 – 31.12.2024



I. Situationsanalyse (Analyse des Ist-Zustand):

Das Buch Onlinehandel – Von Goldgräbern und Sparfüchsen wurde bereits im Februar 2023 über ePubli und Amazon veröffentlicht. Es ist in Form eines Taschenbuches und in Form eines eBooks über diese und angebundene Partnerunternehmen erhältlich.

Dieses wurde im laufe des Jahres mehrfach aktualisiert und zwischen Weihnachten und Silvester 2023 im Buchsatz komplett überarbeitet und per 11.01.2024 in der finalen Version freigegeben. Nun geht es daran dieses Buch zu vermarkten.

Folgende Vorarbeiten wurden bereits im Jahr 2023 durchgeführt:


Online-Kommunikation
Erstellung einer Website:

Eine private Website wurde als zentraler Dreh- und Angelpunkt für Brand Building und die anschließende Vermarktung des Buches aufgebaut. Diese wurde mittels WordPress erstellt und über einen Dienstleister gehostet. Die Kosten hierfür belaufen sich aktuell auf 1 € pro Monat ab Februar 2024 auf 8 €.

Diese Website dient ebenfalls der Erstellung von Blogbeiträgen (siehe dieser hier), welche mit dem entsprechenden Content Traffic generieren und somit Leads erzeugen sollen. Die Website wurde u.a mittels des Tools Yoast auf SEO-Basis optimiert.

Sie entspricht den heutigen Anforderungen der Suchmaschinen muss jedoch grafisch weiterhin optimiert werden. Dies darf jedoch nicht zu lasten der Geschwindigkeit geschehen, da die Gewohnheiten der User mittels mobilen Endgeräten Websites aufzurufen und die damit verbundene Usability, stark von dieser abhängt.

Verwendung von Social-Media

Es wurde eine neue Facebook Fansite erstellt (01.03.2023). Diese Fansite bildet den primären Social-Media Kanal ab und besitzt per Mitte Januar ca. 1000 Follower. Weiterhin wurde diese bereits in unregelmäßigen Abständen mit Fotos und Videos (Content) bespielt.

Neben Facebook stehen noch folgende Social-Media Kanäle zur Verfügung:

  • YouTube für kurze lustige Videos um Aufmerksamkeit für das Buch zu erzeugen und ebenso Buchlesungen durchführen zu können. Der YouTube Channel wurde bereits 2012 beansprucht, bis dato jedoch nicht gepflegt und im Rahmen der Kernmarke optimiert. Auch meine Musikvideos werden auf diesen Kanal umziehen.
  • Instagram, welches neben Facebook zu Meta gehört und somit ein besseres Handling durch den Business-Managers gewährleistet. Somit ist eine zentrale Pflege und Planung von Postbeiträgen möglich.
  • LinkedIn als B2B-Netzwerk, welches lediglich zum teilen von Beiträgen für eine Erhöhung der Reichweite vorgesehen ist.


Im laufe des letzten Jahres stellte sich heraus, das die vorhandenen Kanäle X (ehemals Twitter), der erstellte TikTok Kanal und das per Dezember 2023 gelaunchte Threads von Meta nicht weiter fokussiert werden. Gründe hierfür sind u.a. die später nochmals aufgeführte Zielgruppe und personellen Ressourcen (genau 1 Person). Weiterhin eignen sich Kurznachrichtendienste wenig für die Vermarktung eines umfangreichen Werkes.

Inwiefern diese Kanäle in Zukunft erneut bespielt werden stellt in der aktuellen Ist-Analyse keine Relevanz dar. Ein teilen der Website mittels X ist über den Shariff Wrapper weiterhin möglich, um eventuelle Einbußen der Reichweite dieser zu reduzieren.

Podcast:

Weiterhin wurde im letzten Jahre ein Podcast erstellt, welcher aktuell durch diverse Namensänderungen lediglich über Spotify zu erreichen ist. Daten aus Marktanalysen zeigen eine Zunahme der Verwendung von Podcasts auf, so das die Verwendung innerhalb des Marketing-Mix unbedingt weiterhin stattfinden muss. Der bereits vorhandene Content wurde größten Teils wieder entfernt, da das Hörbuch diese produzierten Audiodateien wiedergibt.


Offline-Kommunikation
  • Information an die hiesige Tageszeitung (OTZ) mit anschließender Information durch diese in Printwerbung (17.04.2023) und zeitversetzt (03.06.2023) erneut. Ergebnis kurzfristige Zunahme des Website Traffic an exakt diesen Tagen.
  • Kontaktaufnahme zu ansässigen Buchhandlungen mit bitte um möglich Buchlesung ohne Erfolg jedoch mit entsprechenden Hinweisen den Buchsatz zu überarbeiten, was mit einem Zeitversatz auch erfolgte.
  • Erste Informationen zur Leipziger Buchmesse im Jahr 2024 mit Präsentation des Buches in laufendem Jahre.
  • Zufall: Auf der Bowling Bahn die Option gesehen Werbefläche zu buchen und Informationen zur Preisgestaltung eingeholt. Anhand der Besucherzahlen dieser und des genannten Preises durchaus erwägenswert: Der TKP/CPM beläuft sich bei ca. 0,09 €.

Bis dato wurde innerhalb der Situationsanalyse lediglich die Kommunikationspolitik betrachtet und kurz auf das Produkt eingegangen. Zusammenfassend im Rahmen der „klassischen“ 4P lässt sich nun folgendes darstellen:

  • Produkt: Onlinehandel – Von Goldgräbern und Sparfüchsen (Buch)
  • Preis: Taschenbuch 9,99 € / eBook 1,99 €
  • Placement: Online: u.a.. Amazon, ePubli / Offline: u.a. Thalia, Weltbild über Vertriebspartner
  • Promotion: Online: Website (Blog), Social-Media, Podcast / Offline: PR, Messen und Banner
Marketingplan-Stefan-Noffke

Es gilt demnach festzuhalten, das innerhalb des letzten Jahres das Produkt mehrfach angepasst wurde. Der Preis sich verändert hat. Die Platzierung (Online und Offline) weiterhin identisch bleibt und sich Kommunikationskanäle (Reduzierung von Social-Media) seit Veröffentlichung verändert haben.

Auf Basis dieser o.g. Faktoren geht es nun darum einen fundierten Marketingplan für das Jahr 2024 zu erstellen.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, das weitere Marktanalysen bereits erfolgt sind. Unter anderem liegen Daten zu folgendem vor:

  • Durchschnittspreis von E-Books
  • Umsatzanteil von E-Books
  • Umsatzanteil nach Vertriebswegen
  • Zugänglichkeit Buchhandel durch Dienstleister



II. Definition des Marketingziels:

Die Zielsetzung stellt einen elementare Baustein innerhalb des Marketingplanes dar. Im Idealfall sollte eine Zielsetzung auf Basis der SMART-Formel erstellt werden.

Das heißt:

  • Spezifisch
  • Messbar
  • Attraktiv
  • Realistisch
  • Terminiert


Rollen wir an dieser Stelle die Sache von hinten nach vorn auf. Der Marketingplan gilt für das Jahr 2024. Die Vermarktung eines Buches sollte durchaus möglich sein. Ich bin und bleibe Attraktiv. Messbar ist schon etwa komplexer, denn einige Ziele und damit verbundene KPIs sind Quantitativ und nicht Qualitativ. Somit schwer Messbar. Unter anderem das Branding oder die Kundenzufriedenheit. Spezifisch stellt m.M.n. das größte Hindernis dar, denn es muss konkret formuliert werden.

Und nun in die richtige Richtung und ohne Satire dazwischen.

  • Specific – Die Vermarktung des Buches Onlinehandel.
  • Measurable – Der Vertrieb von 1000 Einheiten.
  • Achievable – Ich möchte etwas hinterlassen.
  • Realistic – 87% der Weltbevölkerung können lesen.
  • Time-bound – Ein Jahr steht hierfür zur Verfügung.


Somit wäre das Marketing-Ziel festgelegt.

»Das Ziel ist die Vermarktung von 1000 Exemplaren des Buches Onlinehandel im Jahr 2024, da ich etwas der Nachwelt hinterlassen möchte und der Mensch in der Lage zu lesen ist.« (Sekundäres Ziel)

Aufbau Branding und Markenbekanntheit (Primäres Ziel).



III. Das weitere Vorgehen:

Analyse der Zielgruppe und das Erstellen einer aktuellen Persona.

Für die Ausrichtung der anstehenden Maßnahmen welche zur Erreichung des Marketingzieles führen sollen wird der idealtypische Kunde (Persona) definiert. Hierzu werden bereits vorhandene Daten aus Facebook, sowie Erfahrungen zu Menschen herangezogen.

Um eine Persona zu erstellen ist es ratsam mit einer Zielgruppendefinition zu beginnen um diese entsprechend zu segmentieren d.h. eine Unterteilung durchzuführen. Hierzu habe ich bereits ein kleines lustiges Video erstellt. Dennoch ist mir bewusst, das nicht jeder Zuschauer das Video bis zum Ende gesehen hat.

Nun aber ohne Emil Ernst (E.T.), sondern auf Basis der Daten und auf Basis des logischen Denkens. Hinzu noch dem Faktor des Verständnis für gewisse Themen, welche ein Embryo in dieser Form nicht an den Tag legt (Separates Whitepaper).

IV. Der Marketingmix

An dieser Stelle werden alle vorhandenen Mittel des Marketingsmixes nochmals aufgeführt und Maßnahmen abgeleitet.


1. Online-Marketing
Onpage und Offpage Optimierung der Website
  • Es gilt, wie Eingangs erfasst das Layout und die Gestaltung der Website zu verbessern unter der Prämisse keine Einbußen von Geschwindigkeit oder Reduzierung der Usability hierbei herbei zu führen.

Blogeinträge
  • Die Website muss weiterhin im Rahmen der Sichtbarkeit im Internet optimiert werden. Somit gilt es in regelmäßigen Abständen neuen Content für den Blog zu erstellen. Mittels Content Marketing und ansprechenden Inhalt soll die Website mehr Backlinks generieren, sich die Domain-Popularität erhöhen und die Autorität dieser gestärkt werden.
  • Zusätzlich dienen die Beiträge als Linkziel für die Social-Media Präsenzen und sollen die Website als zentrale Anlaufstelle klarer herauskristallisieren. Die Beiträge bieten den Usern einen kostenlos zugänglichen Mehrwert zum Buch.

2. Social-Media-Marketing (SMM)
Facebook & Instagram:
  • Erstellung von kreativen Content mit Fokus aus Bilder und Kurzvideos (Reels).
  • Im Rahmen von regulären Posts auf Facebook, Instagram und bei den YouTube Videos müssen aktuelle Richtlinien, sowie trendige Hashtags geprüft werden.
  • Aktive Nutzung des Business-Managers zur Planung von anstehenden Beiträgen.

YouTube:
  • Herstellung von längeren Videos und zur Nutzung von Live-Videos für z.B. Buchlesungen.
  • Weiterhin die Einbindung der Erstellten Videos auf der Website als medialer Content.

Podcast:
  • Aufnahme von Audiodateien und weiterer Ausbau der Verfügbarkeit des Podcast.
  • Akkurate Pflege der Beschreibungen und Verwendung entsprechender Social-Signale.

3. Offline Marketing
Buchmesse:
  • Ausstellung des Buches auf der Leipziger Buchmesse im Zeitraum vom 21 – 24.03.2024.
  • Zahlung der Gebühr für die Ausstellung ist bereits erfolgt.
  • Zusendung zweier Exemplare bis spätestens Mitte Februar.
  • Persönlicher Besuch der Buchmesse am 23 oder 24.03 um entsprechende Fotos für den Blog und Social-Media zu erstellen.

Bowlingbahn:
  • Bereits Online erstellten Werbebanner nach Erhalt dem Publisher zur Verfügung stellen.
  • Jahresgebühr für den Werbebanner entrichten.
  • Fotos vor Ort erstellen und diese für Social-Media aufarbeiten.

Presse / PR:
  • Informierten, dass das ehemals geplante Hörbuch bereits veröffentlicht wurde und im Genre Hörspiel anzusiedeln ist.
  • Im Anschluss Reaktionen auf Buchmesse und Bowlingbahn auswerten.

Was gehört dann noch in einen vernünftigen Marketingplan? Na sicherlich ein paar KPIs, damit man die Entwicklung auch nachvollziehen kann. So hier sind diese z.B. für mich dargestellt. Beachtet jedoch auch hier, das die KPI, je nach Marketingplan und Zielen anders aussehen werden. Sollte im Marketingmix z.B. ein Newsletter vorhanden sein kommt noch die Öffnungsrate und Bounce-Rate hinzu.

Stefan NoffkeMarketingmix 2024
InstrumentePeriodikKennzahlenQuellen
Online:
Onpage /Offpage-OptimierungFortlaufendKlicks und Impressionen, CTR und PositionGoogle Search Console
Blogbeiträge1 – 2 pro MonatKlicks und Impressionen, CTR und PositionGoogle Search Console
Social-Media:
Facebook1 x pro TagFollower, Engagement-Rate, CR und ReichweiteMeta Business Suite
Instagram3 x pro WocheFollower, Engagement-Rate, CR und ReichweiteMeta Business Suite
YouTube1 x pro WocheFollower, Engagement-Rate, CR und ReichweiteYouTube Studio
Podcast1 x pro WocheFollower, Widergraben, ImpressionsSpotify Analytics
Offline:
Buchmessevorerst einmalig
Buchlesungengeplant neben YT
Banner Bowlingbahnvorerst einmaligSeitenzugriffe + SM FollowerGoogle Search Console
Marketingplan Stefan Noffke 2024 (Marketingmix)

Hier noch der komplette Beitrag als Whitepaper zum Download!

Im Beitrag: 4P, Konzepte, Marketing, Marketingplan, Messen, Offline Kommunikation, Offline-Kommunikation, Online Kommunikation, Online-Kommunikation, PR, Public Relation, Öffentlichkeitsarbeit, Printwerbung, Situationsanalyse, Social Media, Strategie, Zielgruppe, Streuverluste, Streuverlust, Whitepaper eines Marketingplan, Vorlage

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen