Die 4K im Marketing

Die 4K im Marketing und warum diese so wichtig sind. Neulich bin ich beim Lesen des kleinen Fachbuches: Prüfungswissen KOMPAKT für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce auf die 4Ks im Marketing gestoßen. Neben dem Marketingmix mit dem 4P haben wir also weitere alphanumerische Zeichen, auf welche Ihr achtgeben solltet. Ich sage bewusst Ihr. Warum sollte ich mich daran halten? Reicht schon das ich Euch das alles verrate.

Marketing mit Kontinuität – Konsistenz – Konsequenz und Kompetenz

Marketing benötigt gewisse Eckpfeiler, um erfolgreich zu funktionieren. Gewisse Richtlinien bzw. Leitplanken ermöglichen es, sich im Rahmen dessen frei zu entfalten. Damit man jedoch nicht vom Wege abkommt, sollte man sich bewusst werden, was man genau vermitteln möchte. Ich bin mir das nicht immer. Etwas weiß ich aber mit Sicherheit. Das, was ich mache, hat Arm und Bein. Sogar mehrere. Als Oktopus hat man es eben nicht ganz so leicht. Kommen wir nun also auf die 4K im Marketing.

Kontinuität (Die 4K im Marketing)

Da fängt es schon an. Kontinuität ist wichtig. Kontinuierlich bedeutet für Euere Zielgruppe, Verwirrung zu vermeiden. Das beginnt schon mit dem Newsletter. Er sollte immer im identischen Zyklus versendet werden und nicht an unterschiedlichen Tagen. Stellt Euch einfach vor Ihr erhaltet einen Newsletter im Sommer und das von Eis Punkt De. Das würde Euch doch alle verwirren. Eventuell nicht mal im Zyklus.

Konsistenz (Die 4K im Marketing)

Ein schlüssiger Gesamtauftritt. Innerhalb der 4K im Marketing bezieht sich das natürlich auch auf Eure Corporate Identity und das Branding. Morgen Hü und heute Hott ,das ist da nicht. Entweder Ihr steht zu dem, was Ihr sagt oder Ihr seid Labertaschen. Bei einem Koch hingegen erwartet man doch schließlich auch Maultaschen auf dem Tisch und keine Handtasche.

Konsequenz (Die 4K im Marketing)

Das Umsetzen der Maßnahmen sollte immer konsequent erfolgen. Ohne Rücksicht auf Verluste. Im Englischen Straight, also geradlinig. Ich verfolge hingegen den Kreis. Immer rundum. Ein anderer Weg. Ungünstig im Marketing. Wenn Ihr etwas durchzieht dann bis zum Ende. SMARTIE Ziele sind das eine. Snoop Dogg hat ja auch Death Row Records gekauft. Also Augen zu und durch.

Kompetenz (Die 4K im Marketing)

Einige hätten diese gerne und andere haben diese. Google findet das im Rahmen der Autorität einer Website auch super. Damit rankt Ihr ohnehin besser innerhalb der SERPS. Alles sollte einer Strategie folgen – einen gewissen Plan. Das Double E innerhalb von E-E-A-T steht ja für »Experience« und »Expertise«. Kompetenz erlangt Ihr in Eurem Fachgebiet mittels Erfahrung und Expertenwissen über die jeweiligen Themen. Halten wir also nochmals kurz fest, was die 4K im Marketing darstellen:

  • Kontinuität
  • Konsistenz
  • Konsequenz
  • Kompetenz
Die 4K im Marketing

Add-On (Die 10K im Marketing)

Es gab schon lange kein Add-On mehr auf meiner Seite. Grund genug die 4K noch etwas »aufzubohren«. Was mir zu beginn gar nicht sofort auffiel. Alle beginnen mit K.O. – das wiederum heißt jedoch Knock Out und würde im Kontext keinen Sinn machen. Kontext hingegen schon…

Kontext

Wie bei Konsequenz und Konsistenz gilt es alle für den User im Kontext den Content zu generieren. Durch fachliche Kompetenz untermauert man z.B. bei SEO das Content-Marketing. Somit greift dann auch das Kontext-Targeting. Der Unsinn muss eben in Summe Sinn ergeben. Einfach oder?

Konsument

Im Rahmen von Kundenzentrierung sollte man dies auch immer beachten. Den Konsumenten gibt es ja bereits bei den 4C. Hier darf dieser jedoch nicht fehlen. Es gilt es, alles aus der Sicht des Konsumenten zu betrachten. Ist es kontinuierlich, konsistent, konsequent und kompetent genug, was ich hier abliefere? Hinterfragt auch das ständig. Was meint wohl der User / Kunde / Interessent?

Kontrahent

Das kam mir gerade in den Sinn. Bei allen im E-Commerce gilt: Behalte deinen Wettbewerb im Auge. Wie ein Chamäleon. Notfalls erhöht die Frequenz der kontinuierlich gesendeten Newsletter auf das Fünffache des Wettbewerbs. Auch ich lösche gern Newsletter. Lasst Euch nicht aufhalten. Immer mehr zusenden als der Kontrahent. Es sei denn ihr findet einen Kompromiss. Ansonsten seht Ihn weiter als Feind an.

Kompromisslos

Warum Konflikte lösen? Warum Kommunikation anwenden? Bei den 10K gibt es nur ein kompromissloses Vorgehen. Siehe auch Konsequenz. Verluste müsst Ihr in Kauf nehmen. Eine gemeinsame Basis zu finden widerspricht dem von Grund auf. Das Kapital (is-t) muss sinnvoll eingesetzt werden. Eine Koexistenz mit dem Kontrahent ist nicht möglich.

Kombinieren

Macht es, wie im Sport. Kurze Pässe und lange Flanken. Auch innerhalb der 10K im Marketing. Die Konsistenz muss passen. Nicht zu flüssig. Immer kontinuierlich Rühren. Konsequent auf den Timer schauen und kompetent servieren. Das alles geht nur in Kombination. Alleine würde es einfach schal werden. Daher mit dem Schal in das Station zum Pokal.

Kontrolle

Das finde ich ungemein passend. Das wichtigste überhaupt. Behaltet immer die Kontrolle über alle Maßnahmen. Auch wenn es hier unkontrolliert wirkt, so verliere ich selbst nur selten die Kontrolle. Da muss der Schlag (K.O.) schon ziemlich tief gehen. Die 4K im Marketing benötigen daher 10. Über 10 Runden ging das hier in diesem Beitrag. Auch wenn es zuerst nicht so scheint, als ob ich nun viel dazu beigetragen habe.

Zusammenfassung

Nun fasse ich für Euch nochmals die neuen 6K im Marketing zusammen, welche zu den 4K hinzugerechnet werden müssen = 10K im Marketing.

Egal was Ihr plant bleibt im Kontext von was auch immer (z.B. Die 4K im Marketing). Auch Ihr seid Konsumenten. Seht es also aus der Sicht Eurer Kunden. Notfalls setzt Euch eine Brille auf oder erstellt eine Persona. Wenn Ihr an der richtigen Stelle die Kombination findet, so werdet Ihr alle Kontrahenten mit einem Schlag los. Ihr müsst auf keinen Kompromiss eingehen. Hinter den Türen sind diese bereits am Konspirieren. Vertraut auf Euren inneren Kompass und behaltet die Kontrolle.

Geschlagene Wörter: 4K, Content-Marketing, Humor, Marketing, Marketingmix, Persona, Satire, SMART, Wettbewerbsanalyse, Zielgruppe

Foto(oben): Pexels Lizenz (Frei)

2 Kommentare zu „Die 4K im Marketing“

  1. Pingback: Kommunikations-Konzept - Stefan Noffke

  2. Pingback: Marketing-Mix - Stefan Noffke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen